China – Der erste Schritt

Eine Schüssel Reis, ich dachte das wäre typisch, das wäre ein wenig China.Drei Packungen Reis, der Reis kommt aus den Niederlanden, Deutschland und Italien. China? Vielleicht doch ganz am Anfang. Muss doch irgendwo… Lampions, Politik, Schwarzpulver, Schrift, deutsches China-Essen, billige Kleidung, Wanderarbeiter, Kopien , China– Klischees, Halbwahrheiten, Wahrheit.­ Alles was ich weiß ist Geschichte, alte Geschichte. Doch verstehen, wirklich verstehen, kann ich es … vielleicht, wenn ich wüsste, auf wie viele Arten der Kranich am See verweilt. Kultur?! ­Bin ich, voll davon, und nicht mal das kann ich benennen. Wie viel bringe ich mit, was lass ich zurück!
So fremd aber ich kann so viel darüber erfahren. Ja, ich kann darüber lesen, Fakten sammeln, Bilder studieren, in Städte zoomen, Erklärungen aufsaugen, Erfahrungen lauschen. Begreifen, Verstehen, Reflektieren – leben.

China ist groß wie eine Schüssel Reis, jedes Korn ist anders. Und ja, ich weiß nichts bevor ich nicht den ersten Schritt mache und selbst dort war und dann vielleicht … schreibe ich einen Blog und erzähle euch davon.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.