Shanghai Sehenswürdigkeiten: unsere TOP 8

Shanghai Sehenswürdigkeiten: Was muss man gesehen haben?

Unsere ganz persönlichen Shanghai Sehenswürdigkeiten. Top 8, weil 8 eine Glückszahl im Chinesischen ist.

Shanghai: Chinas heißeste Skyline

Shanghai: Chinas heißeste Skyline

Wir haben jede der Sehenswürdigkeiten selbst gesehen und geben Ihnen zu diesen viel besuchten Stätten immer auch einen Tipp „Abseits der Touristenpfade“

Top 1: Der Bund

Die Uferpromenade „The Bund“ ist das Herzstück und Ausgangspunkt jedes Shanghai-Besuchs. Seine 52 Häuser spiegeln alles wider, wofür Shanghai steht: Handel, Seefahrt, Weiterlesen

Peking Sehenswürdigkeiten: unsere TOP 8

Peking Sehenswürdigkeiten: Was muss man gesehen haben?

Unsere ganz persönlichen Peking Sehenswürdigkeiten. Top 8, weil 8 eine Glückszahl im Chinesischen ist.

Wir haben jede der Sehenswürdigkeiten selbst gesehen und geben Ihnen zu diesen viel besuchten Stätten immer auch einen Tipp „Abseits der Touristenpfade“

TOP 1: Die Verbotene Stadt

Verbotene Stadt

Verbotene Stadt

Bei den Chinesen wird die Verbotene Stadt einfach „der Alte Palast“ genannt. In dieser riesigen Palastanlage wohnten seit dem frühen 15. Jahrhundert zuerst die Kaiser der Ming-, dann die der Qing-Dynastie. Kürzlich hat man bei Ausgrabungen auf dem Gelände Reste eines noch älteren Palastes gefunden. Reichen die Wurzeln also bis auf Kublai Khan zurück? Auf einer bebauten Fläche von rund 150 000 m² soll es 9.999 Räume geben, einen weniger als der Himmel hat. Dafür braucht man Zeit, mindestens 2 bis 3 Stunden. Und man kann Jahre lang immer wiederkommen und Neues entdecken in dieser wohl berühmtesten Peking Sehenswürdigkeit. Weiterlesen

Huanghuacheng Große Mauer

黄花城 – Huánghuāchéng – Das Dorf der Gelben Blumen

Bei Huanghuacheng gibt es einen der schönsten Abschnitte der Großen Mauer nördlich von Peking.  Inmitten von bewaldeten Bergen quert hier die Große Mauer einen kleinen See. Idylle pur! Schon bei der Anfahrt kann man die Befestigung sehen, die ihrem Namen als „Drache, der sich über die Berge schlängelt“ alle Ehre macht.

Große Mauer bei Huanghuacheng

Große Mauer bei Huanghuacheng

Dieser Abschnitt stammt aus der Ming-Dynastie (1368 – 1644). 65 Kilometer nördlich von Peking kann man knapp 11 Kilometer lang eine wunderbare Landschaft genießen, die man so nahe an der Megametropole Peking kaum vermutet. Den Namen hat Huanghuacheng nach den gelben Blumen, die in dieser Gegend im Sommer überall blühen. Weiterlesen

Die Provinz Shanxi – für Euch entdeckt

Die Provinz Shanxi (nicht zu verwechseln mit Shaanxi – Hauptstadt Xi’an) ist mit rund 156.000qkm halb so groß wie Polen und hat doch doppelt so viele Einwohner, nämlich ca. 35 Millionen.Shanxi

Was wisst Ihr sonst noch über Shanxi? Es gibt reiche Steinkohlevorkommen, die seit langer Zeit abgebaut werden. An manchen Orten prägen riesige Kohlekraftwerke die Landschaft. Ja, und kulturell? Da fallen mir zuerst die berühmten Buddha-Grotten von Yungang bei Datong ein. Seit 2001 UNESCO Weltkulturerbe.

Noch viel länger, schon seit 1997 ist die kleine Stadt Pingyao UNESCO Weltkulturerbe. Über diese zauberhafte Stadt mit einer vollständigen Stadtmauer haben wir schon berichtet: Pingyao. Weiterlesen

Mit der Tibet-Bahn von Xining nach Lhasa

Ganz aktuell erreicht uns dieser Reisebericht von der Fahrt mit der Tibet-Bahn, die wir für Herrn L. organisieren konnten. Wir freuen uns sehr über den unterhaltsamen Bericht und die persönlichen Einblicke in eine Fahrt mit der spektakulären Tibet-Bahn. Viel Spaß beim Lesen!

Reisebericht

05. Mai 2015 Xining

Zug Z6043 nach Lhasa steht bereit, und mein Wagen und Schlafplatz sind schnell gefunden. Die gute Nachricht: Wagen 10 ist gleich hinter dem Speisewagen, die schlechte: Ich habe mit Nr. 26 ein von mir wenig geschätztes Oberbett. Tipp für Interessenten: Die unteren Betten im Luxus-Vierbettabteil sind stets ungerade nummeriert. Bevor ich jedoch dazu komme, mich auf meinem Platz auszubreiten, beginnt zum Leidwesen des Zugpersonals ein lustiges Betten- und Abteiltauschspiel. Ich mache selbstverständlich mit und ermögliche einem Familienclan, zusammen zu reisen. Ich habe damit Freunde für Leben gefunden. Es werden bis zur Abfahrt noch viele Plätze getauscht.Gebetsfahnen Tibet Weiterlesen

China – die beste Reisezeit 2. Teil: Sommer

Beste Reisezeit China : der Sommer

Der Sommer wird nicht unbedingt als die beste Reisezeit China angesehen. Wegen der großen Hitze, die in vielen Gebieten in den Sommermonaten herrscht, und auch wegen der zahlreichen Regenschauer in den Mega-Metropolen werden die Monate Juli und August für eine Reise durch China gerne gemieden. Doch da gibt es auch Menschen, die auf die Sommermonate als Reisezeit angewiesen sind, ja, die gar nicht anders können. Zum Beispiel die Lehrer!

Für die haben wir eine gute Nachricht! Der Sommer ist für einige Landschaften und Ecken in China die optimale Reisezeit! Denn, wie wir schon im 1. Teil der Serie „Frühling“ gesehen haben, ist China ein riesiges Land mit vielen, sehr unterschiedlichen Landschaften.

Beste Reisezeit China und Tibet: Sommer

Unterwegs zum Everest Base-Camp

Weiterlesen

China – die beste Reisezeit: 1. Teil Frühling

„Wann ist die beste Reisezeit für China?“ Diese Frage hören wir bei feel China fast täglich. Und sie lässt sich so einfach und pauschal gar nicht beantworten. Schnell und spontan reicht manchen die Antwort: „Frühling, also von Mitte März bis Anfang Juni, und Herbst, September, Oktober bis Mitte November!“ Ja, das kann man grundsätzlich so sagen. In diesen Zeiten wird es nicht so heiß, es regnet wenig und die Luft ist frisch und mild. Meistens, nicht überall. Nicht nur, dass man auch für China heute keine verbindliche Wetterauskunft mehr geben kann, sondern für ein so riesiges Land ist es einfach gar nicht möglich. China ist von Norden nach Süden rund 4.500 Kilometer breit. Da kann man sich vorstellen, dass es sehr unterschiedliche Klimazonen gibt: Vom arktisch-sibirischen Klima bis zu den subtropischen Gebieten an den Grenzen zu Vietnam.

China beste Reisezeit : Frühling

Frühling im Sommerpalast in Peking

 

Schauen wir uns heute mal den Frühling an:
Im hohen Norden, zum Beispiel in Harbin, herrscht im März noch eiskaltes Wetter. Minus 10° C sind keine Seltenheit. Hinzu kommt ein scharfer Wind und eine große Trockenheit. Hier sind die Monate April, Mai, Juni die besten Reisemonate im Frühjahr. Vor allem, wenn im Juni auch noch ein wenig Feuchtigkeit ins Spiel kommt, ist das Klima recht angenehm. Weiterlesen

Die Große Mauer – seit 1987 UNESCO Welterbe

Die Große Mauer Chinas ist wohl eines der bekanntesten Bauwerke der Welt. Auch wenn es sich nicht bewahrheitet hat, dass man die Große Mauer vom Weltall aus sehen kann, so beeindrucken die schier endlos scheinenden Befestigungsanlagen jedes Jahr Millionen von Menschen. Heute gehört die Große Mauer zu den 7 Neuen Weltwundern und ist seit 1987 UNESCO Weltkulturerbe. Ein bekanntes chinesisches Sprichwort besagt: „Ein Mann ist erst dann ein Mann, wenn auf der Großen Mauer gewesen ist.“ Auch der Reisende kommt in China an der Großen Mauer nicht vorbei. Es ist das absolute „Must see“ in China!

Große Mauer

Große Mauer

Weiterlesen