Han Yangling – Die „nackte“ Terrakotta-Armee

Sie kennen Kaiser Han Jingdi nicht? Haben noch nichts von der kleinen oder auch „nackten“ Terrakotta-Armee gehört? Aber die großartige Terrakotta-Armee des Ersten Kaisers von China Qin Shi Huang ist Ihnen ein Begriff?

Han Yangling

(c) Franky Merting

Qin Shi Huang war nicht der erste Herrscher in China, der seinen Hofstaat, seine Soldaten mit ins Grab nahm. Nur war er wohl der erste, der sich wenigstens zum Teil mit Soldaten aus Ton zufrieden gab. Da er eine Armee im Jenseits brauchte, die ihn tatkräftig unterstützt, gab er die Terrakotta-Soldaten in Auftrag. Damit sie möglichst eindruckvoll wirkten und ihm tatkräftig zur Seite standen, wurden die Figuren sogar ein wenig größer geschaffen, als der durchschnittliche Mensch damals vor 2.200 Jahren war. Weiterlesen

Huanghuacheng Große Mauer

黄花城 – Huánghuāchéng – Das Dorf der Gelben Blumen

Bei Huanghuacheng gibt es einen der schönsten Abschnitte der Großen Mauer nördlich von Peking.  Inmitten von bewaldeten Bergen quert hier die Große Mauer einen kleinen See. Idylle pur! Schon bei der Anfahrt kann man die Befestigung sehen, die ihrem Namen als „Drache, der sich über die Berge schlängelt“ alle Ehre macht.

Große Mauer bei Huanghuacheng

Große Mauer bei Huanghuacheng

Dieser Abschnitt stammt aus der Ming-Dynastie (1368 – 1644). 65 Kilometer nördlich von Peking kann man knapp 11 Kilometer lang eine wunderbare Landschaft genießen, die man so nahe an der Megametropole Peking kaum vermutet. Den Namen hat Huanghuacheng nach den gelben Blumen, die in dieser Gegend im Sommer überall blühen. Weiterlesen