Das Qingming-Fest

Am vierten April wird in China das Qingming-Fest gefeiert, seit 2008 als offizieller Feiertag mit 2 freien Tagen. Es ist das Fest, an dem die Familien hinaus zu den Gräbern ihrer Vorfahren ziehen und diese säubern. Deshalb wird das Fest auch „Tomb Sweeping Day“ genannt.

Qingming-Fest

Pagoden sind eine traditionelle Form für die Gräber von verehrten Mönchen

Dass dieses Fest auf den Vierten Tag des Vierten Monats. fällt, ist natürlich in China kein Zufall. Denn  die Vier wird so ähnlich ausgesprochen wie „Tod“.  Deshalb vermeidet man zum Beispiel das 4. Stockwerk (und das 14. und das 24. usw. …) in Gebäuden oder die 4 als Bestandteil chinesischer Nummernschilder. Weiterlesen

Feiertage 2017 China

Die Feiertage in China haben einen nicht unerheblichen Einfluss auf den Tourismus. Zum Einen nutzen viele Millionen Chinesen die freie Zeit für Reisen und Besichtigungen. Das hat zur Folge, dass Sehenswürdigkeiten und Verkehrsmittel häufig überfüllt sind. Für en ausländischen Touristen stellt sich die Frage, ob man an den Haupt-Feiertagen überhaupt in China unterwegs sein soll. Am Frühlingsfest, dem Tag der Arbeit und dem Nationalfeiertag muss man außerdem mit höheren Hotelpreisen rechnen.

Laternenfest in Taiwan, @Taipei Tourism Office

Laternenfest in Taiwan, @Taipei Tourism Office

Weiterlesen

Mondfest und Qingming-Fest – neue alte Feiertage in China

China strebt immer weiter vorwärts und greift dabei auf die Vergangenheit zurück. Traditionelle Feiertage, die noch vor wenigen Jahrzehnten politisch verdammt wurden, erleben nun ihre Renaissance. Mehr noch: Das Mondfest und das Qingming-Fest sind seit kurzem sogar offizielle Feiertage, an denen Fabriken und Büros geschlossen bleiben. Weiterlesen