Reise nach Taiwan! Eine entspannte und kulinarische Reise durch die schöne Insel

Im 16. Jahrhundert wurde Taiwan bereits von portugiesischen Seefahrern Ilha Formosa – die schöne Insel genannt. Diese im West-Pazifik, vor dem chinesischen Festland gelegene Insel Taiwan besticht durch ihre Vielseitigkeit: strandreiche Tropenparadiese, faszinierende Gebirgslandschaften, alte chinesische Traditionen und moderne Neuzeit. Auch die kulinarische Vielfalt und Kreativität sowie freundliche und hilfsbereite Menschen ziehen viele Touristen an.

Taipeh 101, @Taipei Tourism Office

Die beste Reisezeit nach Taiwan Weiterlesen

Highlights einer Yangtze-Kreuzfahrt

Endlich sah ich die Drei Schluchten wieder! Vom 29.10 bis zum 01.10.2013 war ich mit meiner Familie zusammen auf einer Yangtze-Kreuzfahrt.

Yangtze-Kreuzfahrt mit Century Paragon

Gegen 18:00 Uhr kamen wir im Chongqing Chaotianmen-Hafen, dem Ausgangspunkt unserer Yangtze-Kreuzfahrt, an. Unser Schiff Century Paragon lag bereits an der Brücke. Jemand vom Schiff empfing uns am Yangtze-Hafen und begleitete uns zur Rezeption. Guter Service schon am Anfang!  Nach dem Check-in gingen  wir gleich auf Entdeckungstour auf dem Schiff, unserem schwimmenden Zuhause für die nächsten drei Tage auf dem Yangtze. Wir freuten uns auf einige schöne und interessante Tage auf einem der luxuriösten Schiffe, die zur Zeit für eine Yangtze-Kreuzfahrt zur Verfügung stehen.

Weiterlesen

Meine Chinareise 2012 – 1: Die alte Stadt Jianshui in Yunnan

Doppeldrachen-Brücke in Jianshui bei Sonnenuntergang

Am 25. November fuhren mein Mann und ich mit dem öffentlichen Bus von Kunming nach Jianshui. Am Nachmittag gegen 14:00 Uhr, nach ca. 3-stündiger Fahrt, kamen wir an und erkundeten direkt die Stadt.

Jianshui ist eine relativ kleine Stadt, ca. 200 km entfernt von Kunming der Hauptstadt der Provinz Yunnan. Vor einem Jahr noch war die Stadt auch innerhalb Chinas ziemlich unbekannt; aber seitdem der Dokumentarfilm von CCTV „China On The Tongue“ ausgestrahlt wurde und die kulinarische Seite dieser Region vorstellte, hat dieser Ort nicht nur innerhalb Chinas an Bekanntheit gewonnen: hier gibt es als lokale Spezialität gegrillten Doufu. Weiterlesen

Macau – eine Stadt, zwei Kulturen

vor meiner Macau-Reise hatte ich bereits viel über diese Stadt gehört. Am häufigsten wurde erzählt, dass Macau das „chinesische Las Vegas“ sei.

Nach der Einladung durch das Fremdenverkehrsbüro Macau bin ich mit neun anderen Reiseexperten nach Macau gereist. Es war nicht wie die anderen Chinareisen:–  der Eindruck von Macau war für mich vollkommen anders. Macau ist eine sehr liebevolle Stadt mit zwei Kulturen – die chinesische (kantonesische) und die portugisische Kultur leben auf der einen Seite sehr harmonisch nebeneinander, sind aber auch vielfach kontrastreich miteinander vermischt.

Weiterlesen

Zu entdecken: Luodai – Ein altes Dorf bei Chengdu

In und um Chengdu, der Hauptstadt der Provinz Sichuan, gibt es viel zu sehen. Sofern man in Chengdu etwas mehr Zeit hat, kann man noch einige alte Dörfer in der näheren Umgebung besuchen.

Die bekanntesten alten Dörfer sind Huanglongxi, Anren, Huojing, Pingle und Luodai, und jedes von ihnen besitzt seine eigenen Besonderheiten.

Persönlich bin ich in Luodai und Huanglongxi gewesen und muss sagen, dass mir das alte Dorf Luodai besser gefällt. Weiterlesen

Reisterrassen von Yuanyang

Unbedingt sehenswert: Die Reisterrassen von Yuanyang in YunnanReisterrassen von YuanyangIn Südchina gibt es verschiedene Regionen, in denen Reis in den Bergen, auf sogenannten Reisterrassen, angebaut wird, z. B. in den Provinzen Sichuan, Yunnan, Guizhou, Fujian und Guangxi.
In Gegensatz zu den in Europa relativ gut bekannten Reisterrassen im Gebiet Longsheng in der Nähe von Guilin ist Yuanyang für viele Touristen noch ein ziemlich unbekannter Ort. Nur einige Fotografen und Individualreisende kennen bisher diesen Ort und schätzen ihn für seine traumhafte Reiseterrassen-Landschaft. Weiterlesen

Chinesen reisen weltweit

Bereits seit der Tang-Dynastie unternahmen die Chinesen Reisen weit über die heutigen Landesgrenzen hinaus. In der Ming-Dynastie von 1405 bis 1433 unternahm Zhèng Hé (ein chinesischer Admiral) mit großen Schiffsflotten sieben große Expeditionen in den Pazifik und den Indischen Ozean. Dabei erforschte er die Meere bis nach Arabien und Ostafrika. Seine Dschunken legten dabei weit mehr als 50.000 km zurück. Für die damalige Zeit eine herausragende Leistung.

Aber noch nie waren so viele Chinesen wie heute reisend in der ganzen Welt unterwegs. Von Asien bis Amerika, Europa und Afrika – überall trifft man auf chinesische Touristen. In Tailand, Japan, Korea und einigen europäischen Ländern wie Frankreich gibt es sogar Einkaufsführungen in chinesischer Sprache in großen Kaufhäusern und in Duty-free-Läden.

Weiterlesen

Die Top 10 der „sexiest Cities“ in China

Mädchen in Chongqing

Was ist sexy? Viele Leute denken bei diesem Begriff meistens an Schönheit, Kleidung oder Temperament. Eine chinesische Firma, die Horizon Research Consultancy Group, hat noch einen anderen Begriff damit in Verbindung gebracht: auch eine Stadt kann sexy sein!

Menschen haben Charakter – und auch eine Stadt kann einen ganz individuellen Charakter besitzen, geprägt durch vielerlei verschieden Dinge: durch die Menschen die dort wohnen, durch die Geschichte die eine Stadt hat, durch die Bauwerke, oder einfach durch Charakteristika die sich einer genaueren Bestimmung entziehen und nur durch ein Gefühl zu erklären sind. Weiterlesen